Ich bin 2012 durch eine sehr schmerzhafte Krankheit auf Reiki gestoßen. Ich war der Schulmedizin zunächst dankbar, dass ich mit ihrer Hilfe die Schmerzen etwas in den Griff bekam, litt aber extrem unter den Nebenwirkungen der Medikamente, so dass ich mich nach alternativen Methoden umsah. In meinem Fall hat mir Reiki so geholfen, dass ich mittlerweile keine Tabletten mehr brauche und trotzdem absolut schmerzfrei bin.

Seit dieser Erfahrung möchte ich Reiki auch anderen Menschen anbieten, um so – begleitend zur Schulmedizin – zu helfen.

2015 wurde bei mir Lungenkrebs diagnostiziert. Während der Chemo- und Strahlentherapie habe ich die Nebenwirkungen mit Reiki auf ein erträgliches Maß regulieren können. Außerdem ging es mir mental während dieser Erkrankung immer gut, was mit Sicherheit ein wichtiger Beitrag zur Heilung war.

Natürlich ist Reiki kein Wunderheilmittel und ersetzt auf keinen Fall den Besuch beim Arzt oder die Einnahme von verordneten Medikamenten, es ist jedoch eine sinnvolle Unterstützung bei fast jeder Therapie.

Viele Reiki-Praktizierende bieten zusätzlich noch andere Methoden an. Ich konzentriere mich jedoch bewusst ausschließlich auf Reiki.

Ich möchte Menschen erreichen, die Reiki kennen lernen möchten oder Menschen, die alternative Heilmethoden therapiebegleitend ausprobieren wollen.

Wenn ich damit auch nur einem einzigen Menschen helfen kann, hat diese Seite ihren Sinn und Zweck schon erfüllt.

Reiki in Aachen

Seit 2014 bin ich Mitglied im ProReiki Berufsverband und habe dadurch die ethischen Grundsätze anerkannt und  in meine Arbeit übernommen. Das bedeutet, dass ich mich verpflichte, sorgfältig und seriös mit den Klienten/Innen und ihren Daten umzugehen.

Außerdem ist eine Aufnahme in den Berufsverband abhängig vom Nachweis über eine solide Reiki-Ausbildung, so dass Sie sicher sein können, dass ich eine fundierte Ausbildung genossen und keine „schnelle“ oder gar „Internet-Ausbildung“ durchlaufen habe.

Derzeit durchlaufe ich die Qualifizierung des Berufsverbandes als zertifizierter Reiki-Anwender, um Ihnen noch mehr Sicherheit geben zu können, es mit einem „seriösen“ Reiki-Praktizierenden zu tun zu haben.