Die Anwendungsgebiete von Reiki sind so vielseitig und individuell, wie der Mensch selbst. Ich möchte trotzdem einige Bereiche aufzählen:

Reiki kann unterstützend angewandt werden bei:

– Schmerzzuständen
– Herz-Kreislauferkrankungen
– Wundheilung
– Chemo- und / oder Strahlentherapie während einer Krebstherapie
– Regeneration nach Krankheit oder Operation
– akuten und/oder chronischen Krankheiten
– stressbedingten Beschwerden
– Erschöpfungszuständen (Burn-Out)
– Depressionen
– Antriebslosigkeit

Reiki ist eine sinnvolle Unterstützung bei fast jeder Krankheit. Erfahrungen haben gezeigt, dass bereits nach wenigen Anwendungen mit Reiki eine Besserung des Gesamtzustandes eintritt.

Das Besondere an Reiki ist aber auch die Möglichkeit der Selbstbehandlung. Gerade bei Schmerzzuständen kann man sich gut helfen, indem man sich selbst mit Reiki behandelt. (Nähere Informationen dazu gibt es hier:)

Die Wirkungsweise von Reiki ist (noch) nicht wissenschaftlich belegt,doch arbeiten immer mehr Ärzte und auch Krankenhäuser mit Reiki-Praktizierenden zusammen. Auf meiner Linkseite ist ein Beitrag über Reiki im Universitätskrankenhaus in Berlin.

Seit Juli 2015 wird in der Frauenklinik des Klinikums der Technischen Universität München eine klinische Studie zur Wirksamkeit von Reiki-Anwendungen während der Chemotherapie bei Brustkrebs-Patientinnen durchgeführt. Weitergehende Informationen hierzu gibt es auch auf meiner Linkseite.