Seminar 2. Grad

Das Seminar für den 2. Grad findet an einem Samstag oder Sonntag statt. Viele Reiki Lehrer bieten auch zweitägige Seminare an, ich bevorzuge jedoch einen ganzen Tag mit anschließender umfangreicher Begleitung, denn der 2. Grad hat m.E. einen viel größeren „Rückfrage“-Bedarf und die meisten Rückfragen tauchen erst in den ersten Wochen nach dem Seminar auf.

 Inhalte des 2. Grad-Seminares sind u.a.:

  • drei Einstimmungen
  • Übergabe von drei Symbolen und ihre dazugehörigen Mantren
  • Anwendungsmöglichkeiten der Symbole und Mantren
  • Voraussetzungen und Grenzen der Distanzanwendung

Der zweite Reikigrad bietet die Möglichkeit, die geistigen Anwendungsformen von Reiki kennen zu lernen.

Voraussetzung für den 2. Reiki-Grad: Der 1. Reiki-Grad und praktische Erfahrung.

Mindestteilnehmerzahl: 2

Maximale Teilnehmerzahl: 5

Kosten:   Traditionell soll der 2. Grad teurer sein, als der 1. Grad, schon allein um ihn nicht leichtfertig zu erlernen. Trotzdem kann ich nicht guten Gewissens die gleiche Summe, wie für ein 2-Tage Seminar verlangen. Deshalb habe ich beschlossen, dass ich für das Seminar 100,00 € berechne zuzüglich 50,00 € Spende für das Hospiz am Iterbach in Aachen.

Insgesamt betragen die Kosten dann 150,00 € (inkl. Schulungsunterlagen, Snacks, Kaffee, Getränke und Spende an das Hospiz).

Das nächste Seminar findet am Sonntag, 15. April von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt.